ProfilPASS-MV
/

 ProfilPASS-Dialogzentrum

Modul 1: Beraterqualifizierung ProfilPASS (blau)

Die Kompetenzbilanzierung mit dem ProfilPASS wird in vielen Bereichen von Bildung und Beratung durchgeführt. Zielgruppen sind unter anderem:

  • (langzeit-)arbeitslose Menschen
  • Berufsrückkehrer:innen
  • Existenzgründer:innen
  • Erwerbstätige
  • ehrenamtlich Tätige
  • Asylberechtigte und Flüchtlinge.

Mit dem ProfilPASS können Sie die Veränderungsprozesse Ihrer Beratungskunden optimal begleiten, sie bei der Erfassung ihrer Stärken und  beim Finden neuer Perspektiven intensiv unterstützen. Ihre Beratungstätigkeit wird somit mit einem anerkannten Instrument bereichert.

Voraussetzungen für die Qualifizierung zum/zur ProfilPASS-Berater:in

Die ProfilPASS-Qualifizierung richtet sich an Personen, die über Beratungsqualifikationen verfügen und beratend tätig sind. In der Regel sollten ein Hochschulabschluss, vorzugsweise mit Bezug zu beratenden Tätigkeiten, und mehrjährige Beratungserfahrung vorliegen. Um dem Konzept der Anerkennung informell und non-formal erworbener Kompetenzen gerecht zu werden, kann ein Hochschulabschluss durch den Nachweis einer umfangreichen Berufserfahrung sowie der Teilnahme an beratungsspezifischen Weiterbildungsmaßnahmen ersetzt werden.

Mit Hochschulabschluss

  • Beratungserfahrung im psycho-sozialen Bereich / Bildungsbereich: 2 Jahre im Hauptberuf oder 3 Jahre im Nebenberuf/Ehrenamt
  • Aus- und Weiterbildung in der Beratung: Optional

Ohne Hochschulabschluss

  • Beratungserfahrung im psycho-sozialen Bereich / Bildungsbereich: 3 Jahre im Hauptberuf oder 4 Jahre im Nebenberuf/Ehrenamt
  • Aus- und Weiterbildung in der Beratung: Ja

Kursinhalte der Qualifizierung zum/zur ProfilPASS-Berater:in

  • Das ProfilPASS-System
  • Erfassung von Kompetenzen
  • Entwicklung von Kompetenzen
  • Realisierung

Hinweis: Die Qualifizierung zum/zur ProfilPASS-Berater:in setzt eine eigenständige Vorbereitung voraus (Zeitumfang ca. 2 Stunden). Sie erhalten rechtzeitig zu Beginn des Seminars die erforderlichen Unterlagen.

Abschluss: Zertifikat des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE e. V.) als ProfilPASS-Berater:in

In diesem Seminar  erhalten Sie die Befähigung, professionell den ProfilPASS in Ihrer Beratungsarbeit einzusetzen.